Überblick der kommenden Veranstaltungen der Reihe „(in)visible borders“ im Wintersemester 2012/2013

07.11.2012, 18:45 Uhr

Vortrag und Diskussion:

„Das europäisches Grenzregime zwischen arabischen Frühling und Krise“

Mit: Bernd Kasparek (Mitherausgeber des Sammelbandes „Grenzregime. Diskurse, Praktiken, Institutionen in Europa“ und promoviert in Göttingen im Bereich der kritischen Migrationsforschung)

28.11.12, 18:45 Uhr im Kinoptikum

Filme:

„Dritte Welt im Zweiten Weltkrieg“

  • Die Massaker von Sétif – Ein anderer 8. Mai, OmU

Dokumentation, 53 Minuten; Frankreich 2003; Regie: Mehdi Lallaoui/Bernard Langlois. 

 

  • Auch Afrikaner haben das Elsass befreit, OmU

Dokumentation, 26 Minuten; Frankreich 1994; Regie: Jean Marie Fawer 

12. Dezember 2012, 18.45 Uhr

Vortrag und Diskussion:

 


„Die Einsamkeit Israels – Der globale Antisemitismus und die aktuelle Situation im Nahen Osten“

 

Mit: Dr. Stephan Grigat (Politikwissenschaftler und Lehrbeauftragter an der Universität Wien)

13. Dezember 2012, 11:00 Uhr

Seminar:

„Kritik des Antisemitismus – Kritische Theorie des Zionismus“

 

Mit: Dr. Stephan Grigat

09. Januar 2013, 18.45 Uhr

Vortrag und Diskussion:

„Die Auslöschung geschlechtlicher und sexueller Ambiguität seit der europäischen Moderne“

 

Mit: Heinz Jürgen Voss (Forscher zu historischen und aktuellen biologischen und medizinischen Geschlechtertheorien und ihrer gesellschaftlichen Einbindung)

16.01.2013, 18:45 Uhr

Vortrag und Diskussion:

 

„Antiziganistische Zustände“

 

Mit: Markus End (Mitherausgeber des Sammelbandes \“Antiziganistische Zustände\“ und promoviert in Berlin zu Semantiken des Antiziganismus)

Mehr Infos zu den einzelnen Veranstaltungen findet ihr in Kürze auf dem Flyer und regelmäßig hier auf dem Blog